fbpx

0
0
0
s2smodern
Please share!
0
0
0
s2smodern
powered by social2s
Tomas Tulpe -
Auf den ersten Blick scheint Tomas Tulpe ein unscheinbarer Mann zu sein. Einer wie du und ich. Einer mit ganz normalen Vorlieben. Wenn in der Kantine Bohnen serviert werden, kommt er garantiert mit, obwohl er grundsätzlich nichts isst. Was kaum jemand weiß: Er gilt als der Iggy Pop vom Ostkreuz. Viele halten ihn für den besten Sänger der Welt, doch der Ruhm ist ihm nicht zu Kopf gestiegen. Manchmal bezeichnet er sich selbst als elektronische Bühnenwurst, aber Tulpe kann nicht nur einstecken, sondern auch austeilen.

Im Video zur Single Gebäck im Gepäck macht er einem wild gewordenen Untier den Garaus. Sein neues Album Der Mann im Pfandautomat erscheint am 16. August 2019 und beruht auf einer mehr oder weniger wahren Geschichte. Tulpe erinnert sich an ein denkwürdiges Mikroabenteuer, eine absonderliche Begegnung in einem Berliner Getränkemarkt.


Moin! Der Mann im Pfandautomat galt bis vor Kurzem als eine Art Hirngespinst – so wie der Yeti. Niemand hielt es für möglich, dass er wirklich existiert, doch du hast ihn entdeckt. Wie ist dir das gelungen?
Ich wollte gerade eine Flasche in das Gerät einlegen, da kam er raus und meinte: „Moment! Gehen sie doch bitte an den Automaten nebenan.“

Was geschah dann?
Er musste etwas reinigen. Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube, dass es Glück bringt, ihn zu berühren. Ich bin später mit dem Fahrrad noch mal zurückgefahren, aber da hatte er wohl schon Feierabend.


Der Mann im Pfandautomat gilt zwar als äußerst scheu, doch wie ist es ihm gelungen, so lange unentdeckt zu bleiben?
Das weiß ich nicht. Er ist sofort wieder verschwunden!

Bestimmt nicht für immer. Es heißt, der Mann im Pfandautomat liebe seinen Job, obwohl es der einsamste im gesamten Supermarkt sei.
Nein, das stimmt nicht.

„Ein fester Bauch ist das A und O.“ – Tomas Tulpe


Was stimmt nicht?
Niemand liebt seinen Job. Frag jemanden, der behauptet, dass er seinen Job liebt, ob er nicht lieber 20 Mark haben und sich damit eine schöne Woche machen möchte – und zack, schon macht er Feierabend.

Feierabend?
Die Leute lieben ihren Feierabend, aber dazu brauchen sie einen Job. Ohne Job gibt’s keinen Feierabend – nur deshalb gehen Leute arbeiten. Um den Feierabend erleben zu können.

Gerüchten zufolge hat der Mann im Pfandautomat nach Feierabend keine feste Bleibe. Deshalb wird er ab Mitte August dein Zimmer in Berlin beziehen. Ist da was dran?
Nein! Ich weiß nicht, wie dieses Gerücht in die Welt kam, aber es stimmt nicht. Ich brauche meinen Platz für mich. Der Song Dein Zimmer in Berlin erzählt eine andere Geschichte als die vom Mann im Pfandautomaten. Sonst wäre das Album ja eine Rock-Oper, und das wollen wir doch nicht.

tomas tulpe 2019 2
Auf deinem neuen Album erzählt du noch viele andere Geschichten. Ich geh in die Sauna ist eine davon. Ist es nicht langweilig, einfach nur rumzusitzen und zu schwitzen?
Ja, deswegen war ich nur ein einziges Mal in der Sauna.

Wann war das?
Das war, als ich sieben war. Ich kann mich nicht mehr so richtig daran erinnern, denn das ist fast 60 Jahre her. Saunafans erscheint der Song, den ich darüber schrieb, deshalb vielleicht nicht kompetent genug, aber hört doch bitte selbst. Er ist auf meinem neuen Album und das gibt es auf 17 Gramm schwerem Polycarbonat.

„Unterm Arm trag ich meine 808, damit es knallt, heute Nacht“, verrätst du in Dein Zimmer in Berlin.
Ja, aber die Geschichte könnte sich überall auf der Welt so zutragen. Hauptsache, es ist in Berlin.

Nimmst du deine Drummachine wirklich unterm Arm mit in die Sauna?
In die Musikgeschichte bin ich ja nur deshalb als die lebende Drummachine eingegangen, weil ich mit dem Instrument verschmelze, wenn ich an den Reglern drehe. Meine Drums programmiere ich jederzeit an jedem Ort.

„Alle meine Lieder handeln von Sex.“ – Tomas Tulpe


Im Video zu Gebäck im Gepäck rennst du als Rotkäppchen verkleidet durch das nächtliche Berlin, um deine Oma vor dem bösen Wolf zu retten. Woher wusstest du, dass Oma in Gefahr ist?
Ich kenne das Märchen.

Nicht auszudenken, was passiert wäre, wenn der Wolf dich gebissen hätte! Warum hast du ihn mit der bloßen Faust niedergestreckt und nicht einfach abgeknallt?
Ich bin Pazifist und Tierschützer. In dem Video siehst du aber gar nicht mich, sondern das echte Rotkäppchen.


Und wen noch?
Die Großmutter und der echte Wolf sind längst gestorben. Deshalb musste ich diese Rollen an professionelle Darsteller vergeben. Da die Großmutter von T.Raumschmiere gespielt wird, einem der besten Schauspieler seiner Generation, musste ich auch den Wolf mit einem bekannten Hollywoodstar besetzen. Laiendarsteller können neben T.Raumschmieres Kunst einfach nicht bestehen. Das machte das Video zwar sehr teuer, aber es hat sich ausgezahlt. Der Song ist der beste, den ich je geschrieben hab.

Im Gegensatz zu Wie wärs mit Senf? und In der Kantine gab es Bohnen geht’s auf Der Mann im Pfandautomat eher um Getränke als um feste Nahrung. Bier auf'n Weg ist das beste Beispiel. Warum Bier und kein Schnaps?
Schnaps vertrage ich nicht.

An deinen Top-Hit Schmier mir eine Schnitte erinnern sich noch alle. Damals hast du deine Mutti gebeten, dir eine Schnitte zu schmieren, jetzt verlangst du plötzlich: „Komm doch bitte nicht mit Deiner dicken Butterstulle an mich ran.“
Das ist eine wahre Geschichte. Ich mag es nicht, wenn Butter an meine Lieblingsjacke kommt, selbst wenn ich sie nur sehr selten trage.

Bist du gerade auf Diät?
Ich selbst habe noch nie gegessen. Der Song Schmier mir eine Schnitte beruht lediglich auf Beobachtungen. Ich trinke auch nicht. Beides zwingt einen nur dazu, auf die Toilette gehen zu müssen – und dazu hab ich einfach keine Zeit.

Zeit ist Geld! Besonders überzeugt hat mich dein Finanztipp Save Money Get Rich. Ich habe ihn ausprobiert und kann bestätigen: Es funktioniert.
Ich sehe es nicht als Finanztipp. Der Titel sollte tiefergehend interpretiert werden. Ich schreibe meine Songs ausschließlich zwischen den Zeilen. Alle meine Lieder handeln von Sex. Wahrscheinlich auch dieses.

Warum trägst du das Lied in einer fremden Sprache vor, die niemand versteht?
Ich werde den Titel später mal übersetzen, dann kann ich dir beim nächsten Mal sagen, worum es darin geht. Bis dahin mein Tipp: Lass Dich nicht von Reichtum blenden.

Botox im Bauch klingt eher nach einer Selbstverteidigungsmethode. Angeblich soll sie vor Tiefschlägen und Messerstichen schützen. Stimmt das?
Keine Ahnung, ich mache Schönheitsoperationen lediglich aus ästhetischem Interesse. Als bester Sänger der Welt erwartet die Gesellschaft von einem, dass man gut aussieht. Ein fester Bauch ist das A und O. Den Song hab ich auf einer Beautyfarm geschrieben, denn es dauert zuweilen recht lange, bis der Bauch fertig gebotoxt ist.

Erstaunlich, dass du trotz deines vollen Terminkalenders Zeit für ausgiebige Schönheitspflege hast.
Mein nächster Termin ist heute Nachmittag, deshalb sollten wir jetzt langsam mal zum Ende kommen.

Dann verrate uns wenigstens schnell noch eines.
Das Universum ist unendlich.

www.tomastulpe.deamazon button
Interview: Kai Reinbold



tomas tulpe der mann im pfandautomat album cover
Tomas Tulpe Der Mann im Pfandautomat
Tracklist

01. Botox im Bauch
02. Ich geh in die Sauna
03. Gebäck im Gepäck
04. Graffiti geht nicht ab
05. Komm doch bitte nicht mit Deiner dicken Butterstulle an mich ran
06. Dein Zimmer in Berlin
07. Save Money Get Rich
08. Ich bin ein V. I. P.
09. Bier auf’n Weg
10. Freude im Gebäude
11. I Don’t Want A Photo
12. Jeder kennt Jarvis Cocker
13. Der Mann im Pfandautomat


Tomas Tulpe live

07.09. Hamburg, Astra Stube
14.09. Magdeburg, Feuerwache
05.10. Osnabrück, Dirty & Dancing
11.10. Berlin, Nuke Club
18.10. Bad Frankenhausen, White Pig
19.10. Dresden, Katy's Garage
25.10. Jena, Rosenkeller
26.10. Cottbus, Muggefug
08.11. Nördlingen, Fladen Piraten
09.11. Weißenburg, JUZ
22.11. Leipzig, Moritzbastei
07.12. Potsdam, Waschbar


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen