fbpx

0
0
0
s2smodern
Please share!
0
0
0
s2smodern
powered by social2s
Stockhaussen -
Einer der bedeutendsten Komponisten der letzten 100 Jahre trägt einen äußerst gewöhnlichen Vornamen: Karlheinz. Stockhausen, sein Nachname, ist nicht nur Liebhabern der sogenannten ernsthaften Musik ein Begriff. Der 2007 verstorbene Musiker genießt weltweit und über alle Genres hinweg einen ausgezeichneten Ruf. Davon ließ sich anscheinend auch Angel Kauff inspirieren.

Der unter dem Pseudonym Stockhaussen bekannte Mexikaner produziert düster arrangierten Minimal Wave. XXI, das neueste seiner drei bisher veröffentlichten Alben, ist seit Anfang dieses Jahres auch auf Vinyl erhältlich. Bereits im November 2018 kündigte Stockhaussen mit der Vorabsingle Take Control ein weiteres Werk an, das noch 2019 erscheinen soll.



In Anbetracht des bereits fortgeschrittenen Jahres drängt allmählich die Zeit, aber noch ist ja nicht aller Tage Abend. Zu seinem Geburtstag beschenkte sich Stockhaussen vor Kurzem immerhin mit der zweiten Vorabsingle seines nach wie vor unbetitelten nächsten Albums. Das Ergebnis, El cielo rojo, in Bild und Ton:



www.stockhaussen.bandcamp.com


Verpasse keine wichtigen News und Clips oder neue Interviews, Reviews und Features!
Der VOLT-Newsletter erreicht dich fortan in regelmäßigen Abständen per E-Mail.

Newsletter:


VOLT Magazin – NEWS: Electro/EBM, Post-Punk, Cold Wave, Industrial, Dark Ambient


0
0
0
s2smodern
The Gathering video clip
The Gatering -
Bevor es The Gathering gab, gab es bereits The Gathering. Unsinn? Nein, Tatsache: 1985 gingen die kanadischen The Gathering aus der New-Wave-Band A Cast Of Thousands hervor, da hatte Anneke van Giersbergen von den niederländischen The Gathering noch im Schulchor geträllert. Gary Economy, Jeff Pawson und Peter Burns ließen sich von The Cure oder The Killing Joke

0
0
0
s2smodern
Test Dept
Test Dept - 
Mehr als 20 Jahre liegen zwischen den letzten beiden konventionellen Alben von Test Dept – die knapp neun Monate, die seit der Veröffentlichung ihres Comeback-Albums Disturbance vergangen sind, wirken im Vergleich dazu kaum länger als ein Wimpernschlag. Mit ihrem Remix-Werk Disturbance Disordered bringen sich Test Dept jetzt erneut in Erinnerung.

0
0
0
s2smodern
Laibach „Party Songs“
Laibach -
Der schlummernde Drache Nordkoreas, so nannte die Frankfurter Allgemeine Zeitung den Mount Paektu einmal. Ausgebrochen ist der mächtige Vulkan zuletzt 1903, doch seine symbolische Sprengkraft steht der vulkanischen in Nichts nach. Der höchste Berg des Landes gilt als Geburtsort des koreanischen Volkes. Ein ihm gewidmetes Lied ist Teil der gestern erschienenen EP Party Songs von Laibach.

Language:

Support VOLT!

Tune in!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen