fbpx

0
0
0
s2smodern
Please share!
0
0
0
s2smodern
powered by social2s
Peter Murphy -
Peter Murphy macht Schlagzeilen, und wieder sind es keine guten. Der ehemalige Frontmann von Bauhaus musste am Abend des 13. Augusts in eine Klinik in New York eingeliefert werden, nachdem der für seinen ungesunden Lebenswandel bekannte 62-Jährige über akute Atemnot klagte. Diagnose: Herzinfarkt!

Der Sänger befindet sich Angaben des Kardiologen Jason Song zufolge noch immer im Krankenhaus, wo sein Zustand überwacht wird. Der sagt: „Herr Murphy wurde zur Behandlung eines Myokardinfarkts aufgenommen. Es wurden zwei Gefäßstützen in seiner rechten Koronararterie platziert und er bekam Medikamente zur Behandlung seiner Herzerkrankung.“ Weitere Einzelheiten darf der Mediziner nicht preisgeben.

Erst im vergangenen Jahr hatte sich Peter Murphy mit seinem alten Kollegen David J. zusammengetan, um auf Tour zu gehen. Beim Konzert im Dezember in Stockholm verlor er, mutmaßlich unter Drogeneinfluss, die Beherrschung, rastete auf der Bühne aus und musste in Gewahrsam genommen werden (→ VOLT berichtete).
Aktuell sollten mehrere Konzerte im New Yorker Le Poisson Rouge stattfinden. Diese wurden zunächst abgesagt und sollen zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden. Murphys Familie äußerte sich in einem Statement wie folgt: „Wir möchten uns bei den Fans für die unermüdliche Unterstützung bedanken und hoffen, dass Peter bald wieder mit einem erholten Herzen wieder auf der Bühne stehen wird – stärker denn je.“

Get well soon!


www.petermurphy.infoamazon button
Foto: Cihan Unalan

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen