fbpx

0
0
0
s2smodern
Please share!
0
0
0
s2smodern
powered by social2s
c-tec -
Jean-Luc de Meyer von Front 242, Marc Heal von Cubanate und Ged Denton von Crisis NTI formierten sich 1997 zur Supergruppe C-Tec, die zuvor bereits kurz als Cyber-Tec Project mit Jonathan Sharp von New Mind statt Marc Heal aktiv war und mit Let Your Body Die einen ersten Clubhit landen konnte. Auf das im Gründungsjahr erschienene Debütalbum Darker inklusive des Hits Stateless folgte 2000 Cut, das mit Gesellschaft einen weiteren massiven Tanzflächenfüller zu bieten hatte.

Offiziell aufgelöst wurde die Band nie, 2018 spielten C-Tec sogar einige ausgewählte Shows in den USA und gerüchteweise soll es auch in diesem Jahr Auftritte geben. Doch weiteres Material wurde bis dato nicht veröffentlicht. Immerhin sind beide Alben im Jahre 2018 in remasterter Form noch einmal aufgelegt worden – digital sowie als 2CD-Deluxe-Edition mit neuem Artwork von Jim Marcus (Die Warzau / Go Fight).

c tec darker cut album cover
Bislang war die physische Pressung im Digipak nur umständlich und/oder teuer, zum Beispiel direkt über das Label Armalyte Industries, zu haben; ab 10. Mai kann sie jedoch endlich auch von heimischen Mailordern wie Infrarot geliefert werden. Denn das Beste daran: Es sind mit My Unbreakable Code und Until We Disappear auch zwei unveröffentlichte Bonustracks auf Darker Cut enthalten.





www.facebook.com/ctecmusic
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen