fbpx

0
0
0
s2smodern
Please share!
0
0
0
s2smodern
powered by social2s
Coil -
Fast 150 Minuten an bislang unveröffentlichtem Material wird eine neue Compilation von Coil enthalten. Swanyard umfasst 23 Songs, Demos und Versionen, die die Kultband um Peter Christopherson (✝ 2010) und John Balance (✝ 2004) zwischen 1993 und 1996 geschrieben und aufgenommen hatte. Danny Hyde, der einige Jahre zum Line-Up von Coil und Psychic TV gehörte, hat das Material aus alten Studioarchiven gesichtet und für die Veröffentlichung ausgewählt. Das Artwork von Steven Stapleton basiert auf einem Traum, den John Balance einst wiedergegeben hatte. Martin Bowes von Attrition masterte alle Tracks für Swanyard.



coil swanyard album cover artwork
Swanyard erscheint am 31. Mai 2019 bei Infinite Fog als Doppel-CD im Digipak, Tripel-Vinyl (Gatefold), als limitiertes Doppel-Tape in einer Sammlerbox und in einer speziellen auf lediglich 33 Stück limitierten Vinyl-Box, die allerdings bereits ausverkauft ist.

Tracklist:
01. Spastiche
02. Heaven's 98 Horror Mst
03. Wur CLK Wir 1993
04. Siminon Master Backwards (Swanyard Demo)
05. Jhon's House Tune From GM Guide - Protection
06. Spastiche (Basic)
07. AYOR Master (It's In My Blood)
08. Original Amber Rain (Demo)
09. Crumb Tune (Master)
10. The March of Time (Extra Version)
11. Spastiche - The Night's Alive (Master)
12. Kusnir Jazz
13. Heavens Blade (John Balance Vox Demo)
14. The Test Early Mst
15. Wur CLK Wir 1998 Mst Vox
16. AYOR (Extra Version)
17. Elves (Master)
18. Heaven's Blade (Inst) 1993
19. March Of More Time (Master) 1993
20. Crumb Tune
21. Simon (Extra Long)
22. Melotron Song (Amber Rain Demo)
23. Egyptian Basses 1993


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen