fbpx

0
0
0
s2smodern
Please share!
0
0
0
s2smodern
powered by social2s
Heute freuen sich Depeche-Mode-Fans vor allem über die beiden 12“-Wiederveröffentlichungen Construction Time Again – The Singles und Some Great Reward – The Singles (VOLT berichtete). Für viele Fans noch erfreulicher war der 7. März 1988. Depeche Mode traten damals zum ersten und zugleich letzten Mal live in der Deutschen Demokratischen Republik auf.


Der 90-minütige Dokumentarfilm Depeche Mode und die DDR – Just Can't Get Enough weckt Erinnerungen an das Konzert in der Ost-Berliner Werner-Seelenbinder-Halle. 40 Jahre nach dem Ereignis war er am 10. März 2018 im Fernsehprogramm und anschließend einige Tage in der Mediathek des Mitteldeutschen Rundfunks (MDR) zu sehen – mit zuvor unveröffentlichten Aufnahmen des Depeche-Mode-Fanclubs Great Fans, dessen Mitglieder sich auch vor der Kamera zu Wort meldeten.

Am 3. Januar 2019 um 22:20 Uhr wird die Dokumentation erneut im TV-Programm des MDR ausgestrahlt. Wie lange der Beitrag anschließend in der Mediathek zur Verfügung stehen wird, bleibt abzuwarten. Eine nachträgliche Veröffentlichung auf Blu-ray oder DVD sei derzeit nicht vorgesehen, teilte der Sender mit – also, nicht verpassen!


www.mdr.deamazon button




Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen